Categories: News1

Ein 22-jähriger Kollege war in der Nacht zu Sonntag (7.7.) im Pirnaer Stadtteil Alt-Rottwerndorf unterwegs, als er zwei Männer sah. Sie täuschten dem Fahrer einen Notfall vor und hielten ihn an.

Anschließend bedrohten sie ihn mit einer Pistole und forderten die Herausgabe der Tageseinnahmen. Nachdem der Fahrer der Forderung nachgekommen war, fesselten ihn die beiden Männer an den Türgriff seines Taxis und flüchteten in die Nacht.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Überfalls. Einer der Täter wird auf ca. 30 Jahre geschätzt. Er hatte längere Haare und darüber eine Wollmütze. Er soll ca. 180 cm groß und stämmig sein. Er trug eine helle Hose sowie dunkle Oberbekleidung.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Anmerkung der Redaktion: Den Kolleginnen und Kollegen im Taxigewerbe wäre sehr damit geholfen, wenn die Polizei in ihren Berichten bei der Beute von einem „kleinen Geldbetrag“ schreiben würde, statt wie in diesem Fall eine konkrete Summe zu nennen. Solche Angaben tragen nicht zur Aufklärung bei und können Nachahmungstäter provozieren.

Kontakt

 Mayer-Alberti-Str. 25, 56070 Koblenz

Partner

Top